Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr veranstaltete die Feuerwehr Gindorf in diesem Jahr, im Rahmen des üblichen Sommerfests, eine Feier. Am Samstagabend wurde die Eröffnung am Bierbrunnen und mit musikalischer Unterhaltung gefeiert.

Der Sonntagmorgen begann mit einem eigens zum Jubiläum gestalteten Gottesdienst im Festzelt. Praktischerweise konnten die Gäste so gleich zum Frühschoppen sitzen bleiben…

 


Die Jugendfeuerwehr organisierte ein „Lebendkicker“-Fußballturnier, bei dem vor allem viele Mannschaften aus befreundeten Nachbarjugendfeuerwehren teilnahmen. Für alle weiteren kleinen Gäste bot unter anderem die Hüpfburg ein Ort der ausgelassenen Freude.

 


1996 wurde die Jugendfeuerwehr als Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr gegründet. Bis heute haben viele Akteure die jetzige Mannschaft geprägt. Im Rahmen des offiziellen Teils wurden daher die Gründungsmitglieder und die Jugendwarte a.D. geehrt.

 


Glückwünsche, Lob und Präsente kamen unter anderem von Seiten der Verbands- und Ortsgemeinde, der Gindorfer Vereine, dem Kreisjugendfeuerwehrwart, dem Kreisfeuerwehrinspekteur, sowie dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Gindorf e.V.